Denkst du oft an sie, deine Herzensprojekte, die du in deinem Leben noch umsetzen willst?

Endlich das Land bereisen, das schon so lange auf deiner Wunschliste steht.

Ein inspirierendes Kinderbuch schreiben, das du der Welt schenken willst.

Deinen Job wechseln oder dich erfolgreich selbständig machen, um deinen Talenten, Werten und Überzeugungen entsprechend zu leben.

Das sind nur einige Beispiele meiner Kunden, die dich inspirieren können.

Wie du das Projekt – so klein oder groß es sein mag – tatsächlich wahr werden lässt, ist vor allem eine Frage, ob du dir die Erfüllung deines Traums wirklich erlaubst. Unglaublich, aber wahr! Kein Problem, ich erteile dir hiermit die Erlaubnis.

Selbst dann, wenn du den für die meisten sehr schwierigen Schritt gemacht hast, ist es vor allem eine Frage der Organisation. Du musst in deinem Leben Platz schaffen für dein Herzensprojekt.

Mit diesen 3 Schritten zeige ich dir, wie genau du das machst:

3 SCHRITTE ZUR ERFÜLLUNG DEINES HERZENSPROJEKTS

1. Definiere dein Herzensprojekt als Ziel, und zwar SMART

SMART steht für

Spezifisch

Messbar

Attraktiv/Aktiv

Realistisch

Terminiert

Am Beispiel vom Kinderbuch Mio und Freda von Coachee Svenja, auf das ich später noch genau eingehe, war das Ziel: Ein Kinderbuch über den kleinen Mio, der mit seinen zwei Müttern und seinem Hund Freda Abenteuer erlebt, das Netzwerk zur Unterstützung des Projekts aktivieren und bis Oktober 2016 in der Crowdfundingkampage 10.000 EUR für die Illustration und Produktion des Kinderbuchs im Eigenverlag zusammen trommeln.

Das Ziel ist sehr spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert. Well done, Svenja!

 

2. Starte deinen Tag mit deinem Herzensprojekt in deiner Produktiven Stunde

Nimm dir jeden Tag mindestens eine Stunde Zeit, um an deinem Herzensprojekt zu arbeiten. Jeden Tag. Sieben Tage die Woche.

Warum nur eine Stunde? Es geht darum, dass du dich regelmäßig mit deinem Herzensprojekt beschäftigst du und sowohl du als auch dein Projekt in Bewegung kommt!

Außerdem wirst du staunen, wie viel du in nur einer Stunde am Tag schaffst. Sorge dafür, dass dir dein Projekt Spaß macht, dass es Momentum bekommt – alles weitere kommt von allein.

Deine Produktivität kannst du mit einer Stunde am Tag stark steiger, das hat Sandra Holze in diesem Blogartikel ganz wunderbar beschrieben. Da hab ich nichts hinzuzufügen.

 

3. Schreib dir auf, wer du sein wirst, was du machen wirst und was du haben wirst, wenn du dein Herzensprojekt umgesetzt hast

Ein Projekt in 100 Tagen zum Leben zu erwecken ist absolut realistisch – und wie du in den Zielen oben gelesen hast, sollte dein Herzensprojekt auch realistisch sein.

Wenn es riesengroß ist, schaffe dir Etappenziele, die du in 3 Monaten – oder in 100 Tagen – erreichen kannst.

Dann schreibe auf, wer du sein wirst, was du machen wirst, was du haben wirst, bis du dein Herzensprojekt wirklich umgesetzt hast.

Was wird es verändern? Wie wirst du dich fühlen? Dafür kannst du gern diese SEIN – MACHEN – HABEN Liste nutzen, die meinen Kunden und mir gute Dienste leistet.

Oder nimm einfach ein Blatt Papier, zeichne 3 Spalten ein und schreibe dort auf, wer du sein wirst, was du machen und was du dann haben wirst.

Um beim Beispiel vom Kinderbuch Mio und Freda zu bleiben: Svenja zum Beispiel wird Kinderbuchautorin sein, Netzwerk-Aktiviererin, PR-Verantwortliche, Finanzbeauftragte, Projektmanagerin, Ansprechpartnerin für die Illustratorin undundund …

Sie wird, um das Projekt Mio und Freda umzusetzen, u.a. eine Crowdfundingkampagne aufgesetzt, beworben und erfolgreich durchgeführt haben.

In 3 Monaten wird sie ein gedrucktes Kinderbuch in der Hand halten, das sie geschrieben hat, sie wird ihr Netzwerk aktiviert haben, um ihr Herzensprojekt zu unterstützen, sie wird die Illustratorin beauftragt haben, sie wird allen Crowdfundern ein Buch, Postkarten oder Taschen von Mio und Freda zugeschickt haben usw.

Ist gar nicht so schwer, oder? Jetzt bist du dran! Hol dir hier deine SEIN – MACHEN – HABEN Liste, um aufzuschreiben, wer du sein wirst, was du machen wirst und was du haben wirst, um dein Herzensprojekt voran zu treiben.

BONUS: Feiere deine Etappenziele!

Lass dich feiern und verwöhnen, gönn dir etwas, hilf jemandem, tanz durch die Küche – was auch immer dir gut tut. Wichtig ist, dass du nicht nur das Endziel, sondern auch deine Etappenziele ordentlich zelebrierst.

Mach dir jetzt schon eine kleine Liste, wie du genau feiern willst, trag es in deinen Kalender ein und freu dich drauf!

Solltest du gerade kein eigenes Herzensprojekt haben oder sowieso gern ein anderes unterstützen wollen, möchte ich dir das Kinderbuchprojekt Mio und Freda hier kurz vorstellen, das sich über deine Unterstützung freut.

Die Crowdfundingkampagne hat bereits über 50% eingespielt, und jetzt ist jede Unterstützung ist gefragt, um das Projekt komplett zu finanzieren und wahr werden zu lassen.

Mit diesem und hoffentlich vielen folgenden Büchern ist es die Absicht der Initiatorinnen, neben Abenteuergeschichten vom kleinen Mio mit seinem Hund Freda ganz selbstverständlich Familienkonstellationen abseits der Vater-Mutter-Kind-Norm in Erscheinung treten zu lassen und unseren Kindern so spielerisch mehr Offenheit, Toleranz und Vielseitigkeit vermitteln.

Hier findest du erste Impressionen der wunderbaren Illustratorin Sara Mirjam und auf dieser Crowdfunding-Seite u.a. ein Video, in dem du neben vielen anderen auch mich begeistert über die Buchidee sprechen siehst. 🙂

Du kannst dort natürlich direkt finanziell unterstützen, das Projekt zur Umsetzung verhelfen oder auch einfach so, dass du deinen Freunden von der Crowdfundingkampagne erzählst. Da werden sich nicht nur Svenja, Sabine, Sara, Mio und Freda freuen.

Jetzt möchte ich von dir wissen: Was ist DEIN Herzensprojekt? Traust du dich schon, es anzugehen? Was hindert dich daran, es zu tun? Teile deine Erfahrungen hier im Kommentar!

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

 

HOL DIR DEIN WÖCHENTLICHES MINDSET UPGRADE

Jeden Montag um 9 Uhr starten wir die Woche mit meiner Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday. Sei du auch kostenlos dabei und lass dich von den Coaching-Impulsen inspirieren und der positiven Energie in der Gruppe mitreißen. Ich freu mich, wenn du dabei bist!

 

Mindful Mindset Monday Banner

 

Melde dich hier gratis für meine Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday an und lass dich von der positiven Energie in Schwung bringen. Bis Montag!