Meinen Kunden und ja, auch ich selbst, wir alle kommen immer mal wieder an Momente des Zweifels – ganz unabhängig davon, ob das objektiv tatsächlich passend und unserer Situation entsprechend ist. Unser wilde Geist, der/die/das monkey mind, und unsere inneren Kritiker spielen manchmal einfach verrückt. 🙂

Wie du von diesem Zweifel ins Selbstvertrauen kommst und welche drei Ideen dich dabei unterstützen können, hörst du heute in dieser Audio-Version meines Blogs. Ja, das liest du ganz richtig, du kannst mich heute hören.

Ich wollte auch mal wieder was Neues machen, und bevor ich mich zu einem Podcast oder einem anderen Audio-Format der Zukunft entscheide, wollte ich einfach mal schauen, wie sich das so anfühlt und wie du das denn überhaupt so findest, von mir zu hören. Also: Hör rein und schreib mir dein Feedback, ich bin gespannt!

Wie du vom Zweifel ins Selbstvertrauen kommst
Hier klicken und reinhören

 

Hier kannst du heute den Blog hören.

 

Mit „Audio speichern als“ kannst du dir die Folge auch auf deinen Computer herunterladen und hören, wann immer du Lust dazu hast.

Wie du vom Zweifel ins Selbstvertrauen kommst

Solltest du lieber lesen, findest du hier eine Übersicht der drei Bücher, die ich erwähne und an denen ich die drei Ideen, wie du vom Zweifel ins Vertrauen gehen kannst, entlang spinne:

1. Eine Übung, mit der du in 10 Sekunden dich selbst und zwei weitere Menschen glücklicher machst,

… findest du in Chade-Meng Tan’s Buch: Joy On Demand. Meines Wissens gibt es das bislang nur auf Englisch, daher mein Zusatz-Tipp:

Alternativ kannst du auch sein erstes Buch wählen, das heißt Search Inside Yourself – und gibt’s auch auf Deutsch.

2. Warum du alles hast, was du brauchst, um das zu tun, was du tun willst

… erfährst du in meinem Auszug von Siddhartha von Hermann Hesse. Klassiker. Ich hab das Buch bestimmt schon fünfmal gelesen und freue mich jedes Mal daran.

3. Auf was du dich immer verlassen kannst, auch wenn du dich allein und orientierungslos fühlst

… erkläre ich dir am Beispiel von Gabrielle Bernstein’s Buch „Das Universum steht hinter dir“.

 

Schreib mir gern, was du von diesem hörbaren Blog hältst und ob du dir mehr dieser Art wünschst, dann nehme ich mir das gern zu Herzen.

Denn all das, was ich hier auf dem Blog und in meinen Coachings teile, mache ich ja nicht nur aufgrund meiner Freude und Begeisterung für Persönlichkeitsentwicklung, sondern vor allem, um es dir auf deinem Weg etwas leichter zu machen und dir Ideen zu bieten, die auch dich weiterbringen können.

In diesem Sinne: Alles Liebe! ♥️