Keine Frage: Wir alle wünschen uns weniger Stress, mehr Zeit für uns, mehr Platz im Kopf und mehr Gelassenheit im Leben. All das bieten Meditation- und Achtsamkeitstechniken. Lies hier über die besten Meditations-Apps, die dir meiner Meinung nach den Einstieg ins Meditieren ganz besonders leicht machen.

 

Es wirkt vielleicht etwas schräg, dass dir ausgerechnet dein Smartphone zu mehr Achtsamkeit im Alltag verhelfen soll. Ich hab die besten Meditations-Apps alle ausprobiert und ich sage dir: Es funktioniert tatsächlich.

 

Was ist eigentlich Meditation und wie lässt es sich üben? Hier ein kurzes Video (auf Englisch) der App Oak, das Meditation auf sehr simple Art erklärt:

 

 

Meditation ist inzwischen hip, aber vor allem ist eine Fertigkeit, die wir alle trainieren können, um mit mehr Fokus und weniger Stress zu arbeiten, besser zu schlafen und unseren verrückten Geist nicht ganz so ernst zu nehmen. Genau wie beim Muskelaufbau braucht auch dein Geist regelmäßige Trainingseinheiten, damit er sich an den neuen Trainingsplan gewöhnt. Die Apps machen es dir leicht, regelmäßig dranzubleiben.

 

So, dann wollen wa mal. Denn damit aus deinem anfänglichen Interesse schon bald eine tägliche Gewohnheit wird, mit der du mehr Gleichmut für gute und schlechte Zeiten entwickelst, lies hier über die besten Meditations-Apps, die es auf mein Smartphone geschafft haben:

Die besten Meditations-Apps für mehr Achtsamkeit im Alltag

Balloon (deutsch)

 

Die App Balloon hat drei Experten aus der aktuellen Meditations- und Achtsamkeitsforschung an Board geholt und ein angenehm überschaubares und wissenschaftlich fundiertes Angebot an Meditationskurse entwickelt. Zum hinein schnuppern gibt es einen kostenlosen Kurs „Achtsam leben“ mit 12-Minuten-Meditationen über 10 Tage, die von Dr. Boris Bornemann entwickelt und eingesprochen wurden. Die jeweiligen Sitzungen haben mir auch als Meditations-Profi Spaß gemacht und sind super für Einsteiger. Wissenschaftlich fundiert, sympathisch im Design und in der Umsetzung: Sehr empfehlenswert.

https://www.balloonapp.de/ (für iOs)

 

7Mind (deutsch)

 

Die deutschsprachige App bietet dir zum Einstieg ein Gratis-Programm von 7 Minuten täglicher Meditation für 7 Tage. Du wirst von einer männlichen Stimme durch die Übungen geführt. Dazu gibt es thematische Mediationen zu Themen wie Schlaf, Kreativität oder Beziehung und Anleitungen für sinnvoll genutzte Pausen, falls dir gerade der Bus vor der Nase weggefahren ist. Mit dem 7Minder kannst du dir bei Interesse bis zu 5x täglich kurze Anregungen schicken lassen, um im achtsamer durch den Alltag zu gelangen.

http://7mind.de/app

 

Du hast Pause (deutsch)

 

Eine deutschsprachige App der Züricher Yoga-Lehrerin Maria Boettner. Sie bietet dir ein kostenloses Programm von 10 x 10 Minuten Pause pro Tag. Marie führt dich mit ruhiger und klarer Stimme durch die Meditationen, die am besten für Anfänger geeignet sind. Alternativ kannst du dir eine stille Pause gönnen, die mit einem Gong eingeleitet und beendet werden – die Länge der Pause bestimmst du selbst.

http://www.duhastpause.com/app/

Oak (englisch)

  

 

Oak ist die Meditations-App für Styler. Der smarte Venture Capitalist Kevin Rose hat mit seinem Team und Tausenden von Beta-Testern eine wunderbare neue App geschaffen: Ein Fest für alle, die auf minimalistisches Design und japanisch-inspirierte Illustrationen legen – und trotzdem hochwertige Meditationen erwarten können. Hier kannst du zwischen einer weiblichen und einer männlichen Stimme wählen, klassisch meditieren, Atemübungen verfolgen, deine Fortschritte detailliert verfolgen und dich auch intellektuell inspirieren lassen. Wer es nicht so niedlich mag wie bei Headspace ist mit Oak in den besten Händen.

https://www.oakmeditation.com/ (für iOs)

 

Headspace (englisch)

 

Der Klassiker mit dem fantastischen Andy Puddicombe und den niedlichen Animationen war eine der ersten Mediations-Apps und darf in meiner Liste über die besten Meditations-Apps absolut nicht fehlen. Hier gibt es ein 10tägiges kostenloses Einführungsprogramm mit jeweils 10 Minuten Meditationen und amüsant illustrierten Erklärungen für die klassischen Meditationen. Darüber hinaus gibt es spezielle Programme für weniger Stress und mehr Fokus bei der Arbeit, besseren Schlaf und Meditationen für Kids. Headspace finde ich auch weiterhin sehr empfehlenswert.

https://www.headspace.com/

Calm (englisch)

Calm App

 

In Calm, dem in 2017 als beste App des Jahres ausgezeichneten Angebot, findest du vielfältige geführte Meditationen auf Englisch. Mit dem kostenlosen Zugang hast du Zugriff auf ein 7-tägiges Einführungsprogramm in Meditation, eingesprochen mit der zauberhaften Stimme von Tamara Levitt und einen Meditations-Timer, der dich mit einem sanften Gong wieder zurück führt.  Es gibt die Klassiker wie Body Scan, Loving-Kindness Meditationen, Klänge der Natur wie Regen und Meeresrauschen sowie themenspezifische Programme für Studenten, für verbesserten Schlaf und Entspannung. Besonders gut gefällt mir hier der Kalender, der dir anzeigt, wie durchgehend du meditierst und wie viel Zeit du insgesamt bereits entspannt mit Calm verbracht hast. Sehr motivierend, an jedem Tag einen grünen Punkt zu erhalten. Wie die Bienchen in der Schule früher. 🙂

https://www.calm.com

 

In Zeiten, wo hyperaktive Unternehmer wie Tim Ferriss die Pioniere der Meditationsbewegung wie Sharon Salzberg ausgiebigst interviewen, Medien-Mogule wie Arianna Huffington täglich „sitzen“ und ein Entrepreneur wie Gary Vaynerchuk sich in fast jedem Interview erklären muss, warum er nicht meditiert, überrascht es nicht, dass Meditations-Apps wie Pilze aus dem Boden schießen.

 

Okay, ich gebe zu: Mit einer Meditations-App schaffst du es du wahrscheinlich nicht bis zur Erleuchtung. Nicht jeder ist sofort motiviert, 10 Tage in der Stille zu verbringen, um Meditation und Achtsamkeit intensiv zu lernen und stark motiviert zu sein, die Praxis täglich aufrechtzuerhalten.

 

Wenn du Lust bekommen hast, noch mehr über Meditation zu erfahren, tiefer einzusteigen und einen 10-tägigen Vipassana-Kurs zu besuchen, lies hier meinen Artikel über Vipassana Meditation.

 

Solltest du kein Smartphone besitzen oder Apps doof finden, kannst du hier bei 10% happier kostenlos auf zahlreiche englische Mediationen bekannter Achtsamkeitstrainer zugreifen.

 

Welche ist deine Lieblings-App für Meditation und Achtsamkeit? Verrat es mir in einem Kommentar!

 

Übrigens: Von keinem der App-Anbieter bekomme ich Affiliate-Provisionen, es ist einfach meine persönliche Überzeugung durch meine eigene Meditationspraxis, dass Meditation nahezu allen Menschen gut würde. Allen, höchstwahrscheinlich sogar Gary V.

 

HOL DIR DEIN WÖCHENTLICHES MINDSET UPGRADE

Jeden Montag um 9 Uhr starten wir die Woche mit meiner Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday. Sei du auch kostenlos dabei und lass dich von den Coaching-Impulsen inspirieren und der positiven Energie in der Gruppe mitreißen. Ich freu mich, wenn du dabei bist!

 

Mindful Mindset Monday Banner

 

Melde dich hier gratis für meine Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday an und lass dich von der positiven Energie in Schwung bringen. Bis Montag!