Am vergangenen Sonntag hatten wir viele Fragen zu beantworten, als Liz & ich im Workshop Iyengar Yoga & Detox über „Öl ziehen“ gesprochen haben. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen des Workshops – es war wunderbar euch dabei gehabt zu haben, und ihr habt viele großartige Fragen gestellt!

Heute erkläre ich auch dir, was Öl ziehen überhaupt ist, und welche Vorteile und körperliche Veränderungen du davon erwarten kannst.

WAS IST Öl ZIEHEN?

Öl ziehen ist ein traditionelles, ayurvedisches Ritual.

Es geht darum, einen Teelöffel kalt gepresstes Bio-Öl in den Mund zu geben, und dann für bis zu 20 Minuten, mindestens für 5 Minuten, zwischen den Zähnen hin und her zu spülen.

Danach wird das Öl in den Müll (nicht in den Abfluss!) gespuckt.

Ich persönlich benutze Kokosöl, aber Sesam- oder auch ein hochwertiges Olivenöl sind auch in Ordnung.

In jedem Fall ist es extrem wichtig, das Öl nicht zu schlucken, weil du damit all die soeben im Öl aufgenommenen Giftstoffe verschlucken würdest.

Direkt nach dem Ausspucken bitte Zähne putzen (am besten mit einer fluoridfreien Zahnpasta) oder den Mund mit Salz- oder Zitronenwasser ausspülen.

Fertig.

Es ist wirklich so einfach.

Du wirst dich vielleicht fragen, warum du so etwas morgens tun wollen würdest?

Nun, lies mal weiter:

WARUM Öl ziehen?

Im Mund, der Heimat von Millionen von Bakterien, Pilzen, Viren und anderen Giftstoffen, wirkt Öl wie ein Reinigungsmittel.

Durch das „Herausziehen“ können potenzielle Erreger eliminiert werden, bevor sie sich im ganzen Körper ausbreiten.

Dies entlastet dein Immunsystem, reduziert Stress, beugt Entzündungen vor und unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte.

Es hat so viele Vorteile, dass ganze Bücher über das Thema geschrieben worden sind.

Hier sind die wichtigsten sieben Gründe, warum Öl ziehen ein Teil deiner morgendlichen Routine werden sollte:

  1. Es hält die Zähne weiß.
  2. Es entlastet den Körper, du bekommst mehr Energie.
  3. Es entgiftet den Körper.
  4. Es hilft bei hormonellen Veränderungen.
  5. Es reduziert Kopfschmerzen.
  6. Es hält die Haut frisch und rein.
  7. Es unterstützt die orale Hygiene (das bestätigt auch meine Zahnärztin!)

Bist du neugierig, Öl ziehen einmal selbst auszuprobieren?

Oder gehört es schon zu deiner täglichen Routine? Ich freue mich auf deine Erfahrugen – und berichte mal, was dein Zahnarzt sagt. 🙂

 

HOL DIR DEIN WÖCHENTLICHES MINDSET UPGRADE

Jeden Montag um 9 Uhr starten wir die Woche mit meiner Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday. Sei du auch kostenlos dabei und lass dich von den Coaching-Impulsen inspirieren und der positiven Energie in der Gruppe mitreißen. Ich freu mich, wenn du dabei bist!

 

Mindful Mindset Monday Banner

 

Melde dich hier gratis für meine Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday an und lass dich von der positiven Energie in Schwung bringen. Bis Montag!