Bei Eis darf es schnell gehen: Wie wäre es mit einem Zwei Minuten Eis? Ich bin dafür!

Meine gesamte Familie liebt Eis. Wie verrückt. Als ich klein war, hat mein Opa mir doch tatsächlich weißgemacht, dass unsere Mägen in vier Teile geteilt sind: Einen für die Vorspeise, einen für den Hauptgang, einen für’s Dessert und einen für’s Eis. 🙂 Im Sommer schleckt mein Vater jeden Tag ein Eis, und nein, das ist keine Übertreibung – er bekommt sogar einen Stammkunden-Sonderpreis.

Wir schätzen traditionell hergestelltes Eis aus Italien, nicht diese mittelmäßige Eiscreme, die es überall gibt.

Das Problem ist: Inzwischen spielt mein Bauch verrückt, wenn ich selbst das „gute“ Eis esse und außerdem möchte ich so wenig Zucker wie möglich zu mir nehmen. Ich fragte mich: Wie kann ich die Zutaten vermeiden (Eier, Milch, Sahne und Zucker) aus denen normales Eis nunmal erstellt wird und doch den Sommerspaß Eiscreme nicht verpassen?

Ich suchte etwas, das mich im Sommer (und dem Rest des Jahres) bei Verstand halten würde, während alle anderen ohne Sorgen Eis aus den Manufakturen verkosten, die in Berlin wie Pilze aus der Erde schießen.

Es brauchte einen innovativen deutsch-türkischen Koch, der Deutschland schon länger mit seiner veganen Kochbüchern im Sturm erobert, um mich in die wunderbare Welt der hausgemachten Eis einzuführen. Er liebt es. Ich liebe es. Meine Freunde lieben es – und Kinder lieben es auch.

Das stimmt mich sehr zuversichtlich, dass es auch dir schmecken wird!

Das Rezept ist ganz einfach. Die Herstellung dauert zwei Minuten. Das Eis ist glutenfrei. Es ist zuckerfrei (abgesehen vom Fruchtzucker). Es ist Soja-frei. Es ist von-fast-allem-frei. Es ist voller guter Nährstoffe. Es ist köstlich!

Und ja, ich werde dir jetzt verraten, wie auch du es in nur zwei Minuten herstellen kannst.

Das Zwei Minuten Eis: BANANENEIS MIT ZIMT (für 2)

3 Bananen (geschält, in Stücke geschnitten und für mindestens 8 Stunden eingefroren)

½ reife Avocado

2 EL Mandelbutter (oder Tahini)

50 ml Kokosmilch (oder Mandelmilch)

1 TL Zimt

Eine Prise Meersalz

Alle Zutaten in einem Standmixer für 60 Sekunden verrühren. Fertig!

Das besten Eis-Ergebnis bekommst du, wenn du einen Hochleistungsmixer mit Stopfer nutzt, um alle Zutaten leicht zu kombinieren. Wenn du Bananenbrot genauso gern magst wie Bananen-Eis, schau dir hier noch das weltbeste und superleichte Bananenbrot-Rezept an.

Wenn dir dieses Rezept gefällt, teilen es gern mit deinen Freunden und sag mir im Kommentar unter diesem Artikel, wie es dir geschmeckt hat. Ich bin gespannt!

 

HOL DIR DEIN WÖCHENTLICHES MINDSET UPGRADE

Jeden Montag um 9 Uhr starten wir die Woche mit meiner Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday. Sei du auch kostenlos dabei und lass dich von den Coaching-Impulsen inspirieren und der positiven Energie in der Gruppe mitreißen. Ich freu mich, wenn du dabei bist!

 

Mindful Mindset Monday Banner

 

Melde dich hier gratis für meine Webinar-Reihe Mindful Mindset Monday an und lass dich von der positiven Energie in Schwung bringen. Bis Montag!